skip to Main Content

Alt

Hallo, schön dass du hergefunden hast! Mein Name ist Cornel, ich habe mich im Herbst 2016 dazu entschlossen meinen Job und Mietvertrag zu kündigen. Seit dem 1.1.2017 bin ich nun mit meinem Rucksack in der Welt unterwegs. Ich habe ein eigenes Unternehmen und arbeite ortsunabhängig.

Schon vor meiner Auswanderung habe ich als Nomade in verschiedenen Regionen in Deutschland gelebt. Mein Hab und Gut habe ich mittlerweile größtenteils verkauft oder verschenkt und lebe nun aus einem Rucksack. Dieser passt sogar ins Handgepäck vom Flugzeug. Wenig zu besitzen bedeutet wenig um das man sich Sorgen machen muss.

Auf verschiedenen Reisen habe ich nicht nur mich selbst, sondern auch andere Kulturen besser kennen und schätzen gelernt. Ich habe den Sonnenuntergang in Finisterra gesehen, nach 1000 Kilometern zu Fuß auf dem Jakobswegs. Ich war mitten drin im großen Erdbeben in Nepal 2015, nahe dem Everest Base Camp. Als ich ein Jahr später nach Nepal zurück kam attackierte mich eine Kuh auf der Straße. Es waren bisher schon viele besondere Augenblicke dabei.

Durch das Reisen mit dem Rucksack habe ich bereits gelernt was es heißt, alles das man zum Leben braucht mit sich herumzutragen. Besonders beim Trekking zählt jedes Kilogramm, das man weniger mit sich herumschleppen muss.

Mit gutem Wein bin in Spanien auf dem Jakobsweg zum ersten Mal bewusst in Berührung gekommen. Jahre später habe ich in Berlin bei Wein-Tastings Leute kennengelernt, die am Thema Wein ernster interessiert sind. Mittlerweile habe ich sogar eine Qualifikation in diesem Bereich: Wine & Spirit Education Trust Level 2. Das Thema Wein ist neben Reisen und IT zu einer weiteren Leidenschaft von mir geworden.

Unter Neu Hier beschreibe ich, was ich auf dieser Webseite veröffentlichen werde.